Return to the Great Hall

Winterfest Online

Häufig gestellte Fragen

über Tonaufzeichnung



Parlez-vous français?   Parli Italiano?   Sprechen Sie Deutsch?   Habla español?  

1. Was brauche ich um eine Audioaufnahme zu machen?
2. Woher bekomme ich Audiosoftware?
3. Wie benutze ich den Windows Sound Rekorder?
4. Hey! Ich kann nicht länger als 60 sek mit Sound Recorder aufnehmen!
5. Was wenn ich länger Aufnehmen möchte?
6. Das soll wohl ein Scherz sein! Es muß doch eine bessere Lösung dafür geben!
7. Neue Software installieren? ICH? Ihr müsst mich mit meinem freakigen Neffen verwechseln! Ich kann nichts installieren!
8. Alsooo, wenn ich das tue und mein Computer ist im Eimer, kann ich Euch dafür verantwortlich machen, richtig?
9. Was war das jetzt mit Audacity? Vielleicht kommt ja mein Neffe vorbei und kann mir helfen.
10. JA!! Ich bin ein Held! Oder eine Heldin! Ich hab's ganz allein installiert. Und jetzt?
11. Ok.. das war zu früh gefreut. Sagt mir, was ich jetzt mit dieser riesigen .wav Datei machen soll, die der Sound Recorder produziert hat.












1. Was brauche ich um eine Audioaufnahme zu machen?
- ein Computer und ein Mikrofon (entweder ein eingebautes Mikro, oder eine Mikrofonbuchse und ein externes Mikrofon)
- ein Audioaufnahmeprogramm (Ihr könnt jede beliebige Audiosoftware nutzen die Ihr möchtet und müsst nicht unseren untenstehenden Vorschlägen folgen)


2. Woher bekomme ich Audiosoftware?
Für kurze Aufnahmen, solltet Ihr den Sound Recorder ausprobieren, den Windows mitliefert.


3. Wie benutze ich den Windows Sound Rekorder?
- Öffnet den Sound Recorder indem Ihr auf das Startmenue geht und Programme/ Zubehör/ Unterhaltung/ Sound Recorder wählst.
- Um die Aufnahme zu starten, klickt den runden Aufnahme-Knopf. Sprecht nah ins Mikrofon.
- Wenn Ihr fertig seid, klickt auf den Stop-Button
- Um das Aufgenommene anzuhören, klicke den dreieckigen Play-Knopf
- Um die Datei zu speichern, geht auf: Datei/Speichern unter und wählt einen Dateinamen.


4. Hey! Ich kann nicht länger als 60 sek mit Sound Recorder aufnehmen!
Das war keine Frage! Microsoft hat in seiner unendlichen Weisheit den Audiorecorder so lahmgelegt, dass er nur 60 Sekunden auf einmal aufnehmen kann (wahrscheinlich, weil der Audiorecorder sehr große Dateien im WAV-Format erstellt.)


5. Was wenn ich länger Aufnehmen möchte?
Microsoft, das Allwissende, hat eine Lösung für Euch!
Ein Weg aus der 60 Sekundenfalle: Schaut Euch das hier an.


6. Das soll wohl ein Scherz sein! Es muß doch eine bessere Lösung dafür geben!
Wir nutzen eine Software namens Audacity und finden, dass sie gut funktioniert.
Ihr könnt es downloaden -


7. Neue Software installieren? ICH? Ihr müsst mich mit meinem freakigen Neffen verwechseln! Ich kann nichts installieren!
Würdet Ihr bitte mal aufhören uns zu unterbrechen? Ihr könntt die Software ganz allein installieren, wenn Ihr es wirklich wollt.
Naja ok, vielleicht ist das Euer Arbeitscomputer und Ihr könnt aufgrund der Systemeinstellungen wirklich nichts installieren(Psst! Ihr solltet das ja auch Zuhause und nicht am Arbeitsplatz machen!! Und wir wollen auch nichts über eifersüchtige Ehegatten oder sonstiges hören! Es ist auch Euer Computer!)


8. Alsooo, wenn ich das tue und mein Computer ist im Eimer, kann ich Euch dafür verantwortlich machen, richtig?
Falsch! Habt Ihr denn nichs über persönliche Verantwortung von dem Tunnelvolk gelernt? Wir vom Winterfest nehmen an, dass Ihr ein eigenes Gehirn habt und es auch nutzt.
Wie bei jeder anderen Software, können auch hier Probleme auftreten. Aber mehrere von uns haben schon die vorgeschlagenen Seiten und Software genutzt, geladen und ausprobiert und hatten mit dieser Software keine Probleme. Bei Euch kann es natürlich anders sein. Deshalb, tut was Ihr für richtig haltet.


9. Was war das jetzt mit Audacity? Vielleicht kommt ja mein Neffe vorbei und kann mir helfen.
- Geht bitte hier hin: http://audacityteam/
- Klickt auf Audacity 2.1.1. download.
Speichert die Datei auf Eurem Desktop oder einem anderen bevorzugten Ort ab. (Wenn Ihr die Installation abgeschlossen habt, könnt Ihr diese Datei wieder löschen.)
- Ist der Download beendet, doppelklickt auf die Datei audacity-win-2.1.1.exe um die Installation zu starten. Die Standardoptionen für alle Einstellung erscheinen uns sicher. Beim ersten Start des Audacity werdet Ihr nach einer Sprache gefragt. Wählt eine aus.
- Ihr benötigt ein weiteres Programm. Den LAME MP3 encoder. (LAME steht für Lame ist kein MP3-Encoder - wir haben das nicht erfunden! LOL!)Klickt dort auf den Link für die LAME-Downloadseite. Holt Euch die selbstinstallierende .exe. Speichert sie auf Eurem Computer und führt das Installationsprogramm aus. Notiert Euch den LAME-Installationsort, da Audacity ihn wissen möchte.

Geht nun zu Audacity und zeichnete Eure Datei auf. Wenn Ihr zum ersten Mal versucht, eine .mp3-Datei zu speichern, möchte sie den Speicherort Eurer lame_enc.dll wissen.
Navigiert zu C: \ Programme (x86) \ Lame For Audacity - oder wo immer Ihr es gespeichert habt - und wählt es aus.


10. JA!! Ich bin ein Held! Oder eine Heldin! Ich hab's ganz allein installiert. Und jetzt?
Seht Ihr? Wir haben doch gesagt Ihr schafft das.

- Öffnet Audacity, sofern Ihr es nicht schon getan habt.

- Klickt auf den roten Aufnahmeknopf um die Aufnahme zu starten. Sprecht nahe ins Mikrofon.
- Wenn Ihr fertig seid, drückt den gelben Knopf um die Aufnahme zu stoppen.
- Wählt aus dem Dateimenü 'als mp3 exportieren' aus.
- Sucht Euch einen Ort auf Eurem Computer aus, wo Ihr die Datei speichern möchtet um sie uns später zu schicken, benennt sie und klickt auf "speichern".
- Ein Fenster wird sich öffnen in dem Ihr aufgefordert werdet die ID3tags für die MP3 Datei anzugeben.
- Mein Sohn würde jetzt sagen, dass Ihr natürlich alle tag-Felder so genau wie möglich ausfüllen sollt, aber es ist Euch überlassen ob Ihr es tut oder nicht. Nach dem Ausfüllen- oder nicht - klickt auf Ok.
- Wenn Ihr Audacity schließt, werdet Ihr gefragt, ob Ihr Änderungen speichern möchtet. Sofern Ihr die Datei schon als MP3 abgespeichert habt, könnt Ihr beruhigt "Nein" anklicken. Ihr solltet aber vorher vielleicht die MP3 Datei testen, um sicher zu gehen, dass die Qualität gut ist. Andernfalls oder wenn noch Zweifel bestehen, könnt Ihr die Datei nochmal speichern wenn Ihr mögt
- Und dann sendet uns Eure Datei. Siehe Frage 12.


11. Ok.. das war zu früh gefreut. Sagt mir, was ich jetzt mit dieser riesigen .wav Datei machen soll, die der Sound Recorder produziert hat.
Nun, wir würden Euch FreeRIP vorschlagen, um die Datei in ein MP3 Format umzuwandeln und sie damit wesentlich kleiner zu machen. Aber wenn Ihr schon Audacity nicht installieren wollt, dann werdet Ihr wohl auch FreeRIP nicht haben wollen.